Memo an mich…

Bootlegs sind Stellvertreter der Live-Performance. Beim Sammeln treffen zwei Phänomene aufeinander: Das Authentizitätsverständnis der Rockideologie einerseits & der Komplettismus der Fans auf der anderen Seite. Dadurch entstehen Reibungen; unter anderem auf Grund der Tatsache, dass das Festhalten ein Konzert seiner Einzigartigkeit beraubt und reproduzierbar macht… Und, nach Walter Benjamin, ” the whole sphere of authenticity is outside technical… reproducibility” [aus: Benjamin (1936). Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s