Category Archives: media theory

Sabotage

Ich vermute ja schon seit längerem eine, von langer Hand geplante, Sabotage des ORF. Beim, gerade laufenden, Elevate Festival scheint jetzt ein neues, grausames Kapitel dieses Dramas aufgeschlagen worden zu sein. Der Programmdirektor Prof. Wolfgang Lorenz verteilt einen Rundumschlag gegen die Jugend von heute, Internet und anderen “Scheiß”… Sebastian Bauer durfte die Vorstellung in “echt” erleben & berichtet hier darüber… Herrlich!

Advertisements

PopScriptum

Das “Forschungszentrum Populäre Musik der Humboldt-Universität zu Berlin” versorgt mich schon seit Ewigkeiten mit Texten. Nach einer langen Durststrecke sind jetzt wieder neue Texte online.

PopScriptum steht nach wie vor all denjenigen offen, die sich im deutschsprachigen Raum wissenschaftlich mit den populären Musikformen auseinandersetzen. Und wie bisher versteht sich PopScriptum, obwohl mit den populären Musikformen einem musikalischen Gegenstand gewidmet, nicht als musikwissenschaftliche Publikation im engeren Sinne. Vielmehr ist einem konsequent gegenstandsorientierten Konzept gefolgt, das prinzipiell offen ist für Beiträge aus allen wissenschaftlichen Disziplinen, sofern den populären Musikformen oder einem damit in Zusammenhang stehenden Aspekt gewidmet.

Und hier findet man die guten Stücke!

Dankeschön.

From Rock n Roll to Reagan

Youtube hat ja doch zu mehr zu bieten als “Funny Animals”, interaktive Wahrsager und “Summer Cooking Challenges”. Der grandiose Lawrence Grossberg spricht in diesem Interview über seinen Zugang zu Cultural Studies, Jugendkultur, Populäre Musik und die Wichtigkeit alles miteinander in Kontext zu bringen…